cookthebooth

Wir sind noch bissel im Winterschlaf, weshalb es hier momentan ruhiger zu geht :-) Winterschlaf heißt auch eher auskurieren. Wir haben uns erst mal richtig schön erkältet zum Jahresanfang…wie gefühlt 90 % der Bevölkerung um uns rund rum. Deshalb liegen wir lieber bissel faul auf der Couch und gucken Filme an…

on the menu: Mellies Spezialhummus

Special-Hummus-02

Zutaten

  • Olivenöl (zum Anschwitzen)
  • 2 gr. Zwiebeln
  • 1/2 TL schwarzen Sesam
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1/2 TL Garam Masala
  • 1 TL Honigsenf
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Knobizehe
  • 1 ordentlicher Spritzer Zitronensaft
  • 50 g Sesam
  • 1 Dose Kichererbsen (samt Saft)

Special-Hummus-05

Zubereitung

Erhitzt eure Pfanne mit dem Olivenöl darin. Nebenbei schält ihr die Zwiebeln und schneidet sie in Streifen. Je feiner, desto schneller werden sie glasig. Ihr könnt aber auch grob arbeiten, weil am Ende eh der Stabmixer zum Einsatz kommt. Also wie es euch gefällt :-) Wenn die Pfanne heiß ist, kommen die Zwiebeln rein und die Hitze wird auf mittlere Hitze runter gedreht. Der Prozess des glasig Werdens dauert ein wenig.

Special-Hummus-03

Am Anfang dürfen die Zwiebeln ganz allein in der Pfanne schwitzen. Nach und nach kommen die ganzen oben aufgezählten Gewürze dazu. Einzig die Kichererbsen kommen erst rein, wenn die Zwiebeln durch sind. Dann wird mit der Dose abgelöscht, alles noch mal kurz aufgekocht und dann in ein Gefäß zum Pürieren umgefüllt. Gebt noch mal ordentlich Olivenöl dazu. Es soll nach dem Pürieren kein fester Brei entstehen. Gern noch mal Olivenöl nachgeben. Abschmecken.  Abkühlen lassen und dann könnt ihr anrichten. Wir lieben den Humus auf Knäcki mit Käse oder einfach nur mit Kresse garniert am liebsten…

Special-Hummus-04

Fazit: Mega lecker. Ein leichter Snack einfach nur zum Nebenbei Naschen auf der Couch :-)

views of the day: Winterspaziergang in Weimar
Special-Hummus-06 Special-Hummus-07 Special-Hummus-08 Special-Hummus-09 Special-Hummus-10

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>