cookthebooth

summer drink

06
Jun

…and the living is easy ­čÖé Wir haben bei unserem Ausflug nach Berlin am letzten Wochenende einen super erfrischenden Sommerdrink f├╝r uns entdeckt. Zu Hause am langen Wochenende mussten wir ihn gleich mal nachmachen und noch das eine oder andere erg├Ąnzen. Morgen testen wir dann noch die Picknicktauglichkeit wenn’s ans Meer geht…

on the menu: summer drink for hot days

ginger2

Zutaten

  • 1 daumengro├čes Stk. Ingwer
  • 1 Limette
  • 1 Stengel Pfefferminze (aus dem Garten)
  • mind. 50. ml Holunderbl├╝tensirup (wer es s├╝├č mag, nimmt mehr)
  • 750 ml Leitungswasser
  • Eisw├╝rfel (wenn’s richtig kalt werden soll)

Zubereitung

Den Ingwer sch├Ąlen und in kleine Streifen schneiden und in einen Krug geben. Den Saft 1 Limette mit dem Fruchtfleisch dazu pressen. Die Minzebl├Ątter abzupfen und ebenfalls dazu geben, k├Ânnt ihr auch noch klein hacken, wenn ihr wollt. Dann mit Leitungswasser auff├╝llen, Eisw├╝rfel dazu und zum Schluss mit dem Holunderbl├╝tensirup abschmecken – je nach pers├Ânlichem S├╝├čegrat ­čÖé

ginger3

Fazit: Eine absolut erfrischende Variante eines summer drinks. Unsere Entdeckung f├╝r die hei├čen Tage, von denen der Sommer 2014 hoffentlich noch viele aus der Schublade zaubert… ­čÖé

4 thoughts on “summer drink

  1. Dana sagt:

    Und ein bissel Schuss vertr├Ągt das Getr├Ąnk sicher auch noch ganz gut. ­čÖé

    • cookthebooth sagt:

      Liebe Dana, da ist ja zum Gl├╝ck jeder frei in der Entscheidung. Uns sind auf der Autofahrt mit Kristin diverse Ideen zur Weiterentwicklung eingefallen Ôś║

  2. Kristin sagt:

    Feine Sache! Als gro├čer Minz- und Limetten-Fan war ich sehr happy mit der Erfrischung unterwegs. Noch erfrischender schmeckte es mit etwas Sprudelwasser. Als Sektvariante sicher auch ein Hit. Das sollten wir demn├Ąchst ausprobieren!!!

    • cookthebooth sagt:

      Die Sektvariante sollten wir unbedingt f├╝r die n├Ąchste M├Ądelsrunde im Auge behalten. Wir haben auch gleich noch mal eine neue Charge Holunderbl├╝tensirup angesetzt bevor die Bl├╝te vorbei ist ­čÖé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.