cookthebooth

Nichts ist toller als eine Wohnung, die nach Frischgebackenem riecht. Egal, ob es eine Torte, Brötchen oder ein Brot für diesen leckeren Duft sorgen. Falls ihr ein schönes feuchtes Brot haben wollt, dass noch warm ist, wenn ihr Abendbrot esst, haben wir einen leckeren Kandidaten für euch. Es enthält sogar noch einen eurer five a day – nämlich Möhre!

on the menu: Saftiges Möhrenbrot 

MBrot04

Zutaten

(für 2 Kastenbrote)

  • 450 g Weizenmehl
  • 100 g Haferflocken
  • 1 Hd. voll Sesam
  • 1 Hd. voll Sonnenblumenkerne
  • 1 große Möhre (gerieben)
  • 1 EL Olivenöl
  • 600 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Meersalz
  • 1 EL Honig

MBrot03

Zubereitung

In einer Schüssel werden alle Zutaten miteinander vermischt. Dann setzt ihr der Schüssel eine Duschhaube von eurem letzten Hotelbesuch (natürlich unbenutzt) auf. Dann stellt ihr die Schüssel für ca. 20 min. an einen warmen Ort, bis sich der Teig verdoppelt hat. Euren Ofen könnt ihr schon mal auf 190° vorheizen.

Wenn der Teig doppelt so groß ist, rührt ihr ihn noch mal kräftig durch. Gebt Körner eurer Wahl auf den Boden von 2 beschichteten Kastenformen. Löffelt den Teig gleichmäßig in beide Formen. Der Herd wird auf 170° runtergedreht. Dann wandern die beiden Kastenformen für 40 min. in den Ofen. Kurz abkühlen lassen und dann aus der Form stürzen…

Am besten schmeckt das Brot noch leicht warm, mit etwas Butter, frischer Tomate, Salz & Pfeffer und ein paar frische Sprossen darüber.

MBrot02

Fazit: Ein Brot, das super schnell zubereitet und warm extrem lecker ist. Nach unserem ersten Garteneinsatz des Jahres werden wir uns das Möhrenbrot  jetzt schmecken lassen.

One thought on “Saftiges Möhrenbrot

  1. Antje sagt:

    Sieht echt lecker aus!!! Werd ich nächstes WE gleich nachbacken

Schreibe einen Kommentar zu Antje Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.