cookthebooth

In der Gemüseabteilung unseres Lieblingssupermarktes fallen uns neue Sachen immer ziemlich schnell auf. Naja, zumindest im Winter, wenn wir drauf angewiesen sind und nix aus dem Garten heimtragen können. Auf jeden Fall sind wir beim letzten Mal über Kohlrößchen gestolpert. Habt ihr die schon mal gesehen? Hat nix mit Dornröschen zu tun, auch wenn die kleinen Dinger bissel märchenhaft daher kommen. Unsere Variante war dunkellila und wie wir von der Verpackung gelernt haben, eine Kreuzung aus Rosen- und Grünkohl. Es gibt auch noch eine hellgrüne und eine grün-lila gemischte Variante. Abgefahren. Na auf jeden Fall durften sie erst mal mit und sind dann in eine Quiche gewandert…

on the menu: Kohlröschen Quiche

Kohlroeschen-01

Zutaten

Mürbeteig

  • 250 g Weizenmehl
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Pr. Salz
  • etwas kaltes Wasser

Kohlroeschen-02
star of the dish: Kohlrösen

Füllung

  • 1 Packung Kohlröschen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3 Scheiben Schinken
  • Olivenöl
  • 3 Eier
  • 300 ml Sahne
  • 150 ml Milch
  • 1 Hd. voll Schnittlauch
  • 1 Hd. voll Pecorino (gerieben)
  • 1 fein geriebene Knobizehe
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Mozzarella

Kohlroeschen-03
gekocht verlieren die Kohlröschen leider die lila Farbe

Zubereitung

Zuerst macht ihr den Mürbeteig, indem ihr alle oben genannten Zutaten miteinander verknetet. Der Mürbeteig kommt dann für 15 min zum Ruhen in den Kühlschrank. Anschließend wird er ausgerollt und in die Quicheform gegeben. Mit einer Gabel einstechen, so dass Luft entweichen kann beim Backen.

Kohlroeschen-05

In der Form wandert der Teig noch mal zum Ruhen in den Kühlschrank. Heizt euren Ofen schon mal auf 180° Umluft vor. Genug Zeit, um nun  noch eure Füllung zuzubereiten. Als erstes kocht ihr die Kohlröschen in sprudelndem Salzwasser. 2-4 min. sollten reichen. Dann werden in einer Pfanne die gehackten Frühlingszwiebeln und der kleingeschnittene Schinken in Olivenöl angeschwitzt. Wenn sie gut sind, wandern die Kohlröschen mit in die Pfanne und werden mit Zwiebel und Schinken vermischt. Anschließend kommen sie auf den Teig.

Kohlroeschen-06

Nun verquirlt ihr noch alle restlichen Zutaten (bis auf den Mozzi) miteinander und gießt sie über die Kohlröschen. Als letztes kommt oben auf noch der in Stücke gezupfte Mozzi. Dann wandert die Quiche für 35 min. in den Ofen. Dann kurz abkühlen und schmecken lassen 🙂

Kohlroeschen-07

Fazit:  Die Quiche war sehr lecker und die Röschen eine schöne Entdeckung 🙂

views of the day: Frankfurt/Main
Kohlroeschen-08 Kohlroeschen-09 Kohlroeschen-10 Kohlroeschen-11 Kohlroeschen-12 Kohlroeschen-13
PS: Die Bilder sind – bis auf das letzte von der Alten Oper – während unseres Wochenendausfluges nach Frankfurt/Main in unserem Hotelzimmer im The Pure entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.