cookthebooth

Man nehme: Ein wohlverdientes Wochenende, eine gute Portion Sonne, die liebsten Mädelsfreundinnen (zumindest so viele an einem Termin zusammen zu kriegen sind), eine schöne Frühlings-Blumenwiese und natürlich dürfen ein paar Picknickleckereien nicht fehlen, vor allem die Süßen! Damit man aber nicht das ganze Wochenende in der Küche stehen muss, brauchte es ein schnelles unkompliziertes Rezept für einen sommerlichen Kuchen bei dem die Schokokomponente jedoch nicht zu kurz kommt. Und wie der Zufall so spielt, gab es die perfekte Inspiration dazu bei Törtchenzeit.

on the menu: Erdbeer-Schoko-Brownie

DanaTorte02

Zutaten

Mit ein paar kleinen Abwandlungen vom Originalrezept braucht ihr:

Für den Brownie-Teig

  • 120 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 80 g Backkakao
  • 1 Prise Salz
  • 225 g Butter
  • 4 Eier

Für die Creme

  • 250 g Quark (20%)
  • 250 g Mascarpone
  • 3 EL Puderzucker
  • gute 250 g frische Erdbeeren
  • einige Blätter Zitronenmelisse
  • Limettenschale

Zubereitung

Für die Brownie-Teig Mehl, Zucker, Salz und Kakao miteinander vermischen. Die geschmolzene Butter hinzugeben und mit dem Rührgerät gut vermengen. Nach und nach die Eier hinzugeben und nochmals vermengen. Eine Backform (ca. 20 x 25 cm) mit Backpapier auslegen und im vorgeheizten Ofen bei 160° Umluft ca. 12 – 15 min. backen. Bei der Stäbchenprobe sollte kein flüssiger Teig kleben bleiben. Nach dem Backen muss der Teig vollständig auskühlen bevor die Creme darauf verteilt werden kann. Daher eignet sich der Brownie-Teig super zum Vorbereiten am Vorabend. Für die Creme wird der Quark und die Mascarpone mit dem Puderzucker vermischt und auf den Teig gestrichen.  Zur Deko kommen darauf dann die gewaschenen und halbierten Erbeeren und einige Blätter Zitronenmelisse.

DanaTorte03

Und dann ist der Kuchen auch schon bereit für das Mädels-Picknick 🙂

DanaTorte04
DanaTorte05
DanaTorte06
DanaTorte07
DanaTorte08
DanaTorte09
DanaTorte10DanaTorte11
DanaTorte12
DanaTorte13

Fazit: Er ist eine super Sommervariante mit den Beeren und der Creme. Und durch den Schoko-Brownie-Boden auch für Schokofans ein wahrer Genuss. Der Kuchen wird auf jeden Fall nochmal gebacken, da er so schnell und unkompliziert in der Vorbereitung ist und dabei zugleich mega-lecker! Beim nächsten Mal könnten wir uns auch einen Schuss Limette in der Creme vorstellen und ein wenig Limettenzesten als Abschluss obenauf.

DanaTorte14
DanaTorte15
DanaTorte16
Viel Spass mit diesem Rezept in der schönen Erdbeerzeit wünscht euch, Dana 🙂

3 thoughts on “Dana’s Törtchenzeit

  1. Grit sagt:

    Mädels, es war so schön mit euch und mega lecker. Nur das warm-kalt, Pulli an-aus war bissel nervig. Fast wie im April!!! 😉

  2. Maria sagt:

    Wie schade dass ich nicht dabei war! Sieht wieder mal zum anbeissen aus! Mhhhh! Liebste gruesse, eure Maria

Schreibe einen Kommentar zu Grit Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.