cookthebooth

Bei unserer letzten Mädelsbastelrunde hat uns Marina von einem tollen Salat erzählt, den sie bei einer Freundin gegessen hatte. Er klang sehr lecker. Nach einer Bildvorlage per Whats up, wurden unsere Vorstellungen konkreter. Und wenn wir erst einmal eine Idee haben, dann müssen wir die auch gleich ausprobieren. Gesagt, getan und beim gestrigen Mädelsabend für gut befunden 🙂

On the menu: Birnen-Avocado-Salat 

Birne2

Zutaten

  • 1 Birne
  • 1/2 Avocado
  • 1 Hd. voll geröstete Pinienkerne
  • 2-3 Scheiben Parmaschinken
  • Parmesan
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Birne3

Zubereitung

Zuerst die Pinienkerne (ohne Öl) in einer heißen Pfanne anrösten. Dann die Birne und Avocado jeweils in gleichgroße Streifen schneiden. Das war es auch schon an Kochkunst 🙂 Der Rest ist nur noch anhübschen auf dem Teller. Dafür zuerst zwei Scheiben Parmaschinken in die Mitte des Tellers drapieren. Dann werden Birnen- und Avocadostreifen jeweils abwechseln rundrum gelegt, bis der Kreis geschlossen ist. Dann mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit nix braun wird. Anschließen die Pinienkerne darüber geben und noch ein paar Parmesanspäne. Lässt sich super mit einem Sparschäler machen.

Birne4

Fazit: Das ist eine sehr tolle Kombination an Zutaten. Der Schinken ist ein wenig salzig, dazu kommt die süßliche Birne und die samtig-weiche Avocado. Lecker, lecker, lecker! Hat uns ganz und gar überzeugt. Wenn ihr noch ein bissi Crunsh dazu wollt, dann genießt das ganze auf einem Knäckebrot.

One thought on “Birnen-Avocado-Salat

  1. Conny sagt:

    Das war der leckerste Salat aller Zeiten. Er war lecker lecker lecker lecker lecker lecker lecker. Hab ich schon gesagt, wie lecker er war? ☺

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.