cookthebooth

Gestern haben wir einen etwas längeren Ausflug gemacht. Wir wollten gern noch mal in die Region Portugals, in der wir vergangenes Frühjahr waren. Also sind wir früh ins Auto geklettert und 200 km runter Richtung Lissabon gefahren. Erst mal waren wir in Baleal ausgiebig im Sonnenschein surfen. Dann ging es weiter nach Nazaré und dort haben wir lecker Picknick mit Zitronenkuchen am Strand gemacht. Zitronen hatten wir ja so viele von der Omi unseres Vertrauens am Wegesrand gekauft, dass wir damit auch etwas sinnvolles anstellen möchten… 

on the menu: Zitronen-Mohn-Kastenkuchen

Lemon-Poppy-04

Zutaten

  • 175 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • Abrieb + Saft 1 Zitrone
  • 3 Eier
  • 175 ml Milch
  • 225 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 TL Mohn
  • 1 Pr. Meersalz

Lemon-Poppy-03

Zubereitung

Zuerst heizt ihr euren Herd auf 160° Umluft vor. Dann buttert ihr eine Kastenfom. Anschließend geht es los, indem ihr Butter und Zucker schaumig schlagt. Dann wandert der Abrieb der Zitronenschale sowie der Saft dazu, gefolgt von der Prise Salz. Gebt die Eier jeweils eins nach dem anderen dazu, damit sich die Masse nicht splittet. Milch unterrühren, dann das mit dem Backpulver vermischte Mehl. Ganz zum Schluss darf der Mohn in die Mischung. Er sorgt für die lustigen Punkte im Kuchen. Gebt alles in eure Kastenform und backt den Kuchen für 1 Stunde bei 160° Umluft.

Lemon-Poppy-02

Fazit: Herrlich lecker und sehr schön feucht. Wir mögen Rührkuchen die trocken sind nämlich gar nicht…

views of the day: Nazaré beaches
Lemon-Poppy-05Lemon-Poppy-06 Lemon-Poppy-07 Lemon-Poppy-08 Lemon-Poppy-09

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.