cookthebooth

spag bol

15
Sep

Wir kommen abends meistens super müde, glücklich und ausgehungert wieder in unserer Ferienwohnung an. Unsere Tage sind so vollgestopft, weil wir so viele schöne Dinge sehen oder wieder sehen möchten. Zum Glück haben wir dieses Mal schon ein bisschen mehr Zeit, aber dennoch scheint es nie genug zu sein. Auf jeden Fall waren wir so clever schon am Vortag mal etwas vorzubereiten, so dass das Abendessen dieses Mal etwas schneller ging. Und eine ungewöhnliche Zutat haben wir auch reingeschummelt… 

on the menu: Spaghettig Bolognese mit Überraschung

spag-bol-04

Zutaten

Bolognese

  • 2 große Möhren
  • Olivenöl
  • 500 g Gehacktes
  • 2 mittelgroße rote Zwiebeln
  • 4 getrocknete Tomaten (eingelegt in Öl)
  • 2 Knobizehen
  • wer hat: 1 kleine eingelegte Zitrone
  • 1 ganze Chili (nicht scharf)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • 1/2 Glas Rotwein
  • 2 TL Zucker
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1/2 Zweig Rosmarin
  • 1 Dose Tomaten
  • 1 Dose Wasser
  • 1 Hd. gehackte Petersilie
  • 3 Stück Original Beans 100 % Cusco Chuncho Schoki

Nudeln

  • 500 g Linguine
  • Wasser zum kochen
  • Parmesan

spag-bol-01

Zubereitung

Die Bolognese Sauce haben wir schon am Vorabend zubereitet, damit sie über Nacht schön ziehen konnte. Ihr kennt das doch, manches Essen schmeckt einfach am nächsten Tag noch viel besser. Das ist genau das Prinzip, was wir hier angewendet haben :-) Zuerst schält ihr die Möhren, würfelt sie und schwitzt sie in Olivenöl an. Dazu wandert dann das Gehacktes, bis beides ordentlich Farbe hat. Zur Seite Stellen und ruhen lassen.

spag-bol-02

Zwiebeln klein hacken und anschwitzen. Knobi klein hacken mit anschwitzen. Getrocknete Tomaten ebenfalls klein schneiden und dazu geben, wie auch die kleine eingelegte Zitrone kleingehackt und die Chili. Tomatenmark und Senf dazu rühren und anschließend mit dem Wein ablöschen. Jetzt gebt ihr das Gehackte und die Möhren wieder mit dazu. Alles schön köcheln lassen. Zucker. Lorbeerblätter, kleingehackter Rosmarin mit unterrühren. Anschließend mit der Dose Tomaten und dem extra Wasser auffüllen. Köcheln lassen auf niedriger bis mittlerer Hitze, bis ihr ins Bett geht (mind. 2 h).

spag-bol-06

Am nächsten Abend wärmt ihr die Soße wieder auf. Gebt noch eine Handvoll kleingehackte Petersilie dazu. Kocht nebenbei eurer Nudeln und kurz vor dem Servieren gebt ihr noch die Schokolade in die Soße. Die Schoki gibt der eh schon lang gekochten Soße noch mal eine zusätzliche Tiefe. Und es duftet ganz wundervoll. Glaubt ihr nicht, dann probiert es doch aus. Nudeln mit Soße vermengen und mit etwas Parmesan bestreut servieren.

spag-bol-03

Fazit: Super lecker, nach einem langen Urlaubstag. Und wer glaubt, Schoki ist nur etwas für süße Gerichte, der irrt sich gewaltig!!!

views of the day: Surfing Sennen
spag-bol-07 spag-bol-08 spag-bol-10spag-bol-09 spag-bol-11 spag-bol-12 spag-bol-13 spag-bol-14 spag-bol-15

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>