cookthebooth

vintage waffles

27
Jul

Kennt ihr das auch, nach dem Grillen könntet ihr meisten platzen, weil ihr definitiv einfach nur zu viel gefuttert habt? Geht uns meistens auch so :-) Aber nach einer kurzen Zeit würde dann auch noch eine kleiner Nachtisch rein passen. Gell :-) Wir haben uns überlegt, was man eventuell mal Süßes vom Grill machen könnte und sind auf Waffeln gekommen. Eine kurze Recherche auf Ebay hat zum Kauf eines hübschen gusseisernen Waffeleisen aus Holland geführt. So ein bisschen Vintage gepaart mit Outdoor-Feeling lässt unsere Herzen einfach höher schlagen…

on the menu: Waffeln vom Grill aus einem Vintage-Waffeleisen

vintage-waffle-03

Zutaten

Waffelteig

  • 200 ml Milch
  • 2 große Eier
  • 75 g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 250 g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 125 g weiche Butter

Dazu

  • Puderzucker
  • selbstgemachtes Apfelmus

vintage-waffle-05
Unsere Neuanschaffung: ein hübsches altes Waffeleisen
vintage-waffle-06

Zubereitung

Zuerst zerlasst ihr die Butter auf kleiner Hitze. Nebenbei könnt ihr schon mal Eier, Milch, Zucker und Salz miteinander verquirlen. Backpulver und Mehl vermischen und dann nach und nach unter die Ei-Milch-Masse heben, so dass keine Klümpchen enstehen. Zum Schluss ganz langsam die zerlassene Butter unterrühren. Fertig. Wir haben das ganze in eine alte Ketchupflasche gefüllt, damit es sich besser in das Waffeleisen einfüllen ließ.

vintage-waffle-07…kurze Ablenkung zwischendurch…
vintage-waffle-08

Wie ihr schon im vorherigen Post erfahren habt, waren wir zu Besuch bei Claudi – aka bester Geheimtipp zum hübsch Anrichten der Teller und Christin – Worlds Best Grill Masterin ever. Die beiden haben uns zuerst mit einer super leckeren Pizza verwöhnt und dann extrem viel Geduld mit unserem Waffeleisen und der Fotosession der Waffeln bewiesen. Herrlich! Das muss bald wiederholt werden, ihr Süßen!!!

Wenn ihr die Waffeln auf dem Grill machen wollt, dass Eisen erst mal heiß werden lassen, dann Rapsöl hinein geben, dann mit Teig befüllen und vertrauensvoll auf die Freigabe durch das fähige Grillpersonal warten ;-) Anschließend hübsch anrichten mit Puderzucker oder selbstgemachten Apfelmus.

vintage-waffle-04

Fazit: Megalecker und ein voller Erfolg, für einen Outdoor-Nachtisch. Überfuttern kann sich auch keiner, weil die Waffeln sehr dünn sind, die unser Waffeleisen produziert. Und Frau muss auch ein bissel geduldig sein, bis eine Waffel fertig ist…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>