cookthebooth

seafood pizza

14
Apr

Wir haben einen wundervollen Rhythmus für uns gefunden: früh surfen gehen, essen, bissel was entdecken, wieder was essen und dann schlafen gehen. Häufig ist es so, dass wir ziemlich ausgehungert nach Hause kommen. Deswegen hatten wir uns früh schon mal einen Pizzateig vorbereitet – mit Maismehl, weil es das hier typischerweise gibt. Der konnte dann den Tag über schön gehen. An ein Brot wollten wir uns nicht gleich wagen, deshalb der Versuch mit dem Pizzateig, der ganz gut gelungen ist. Und die Zutaten für die Pizza haben wir dann tagsüber gesammelt oder gekauft. Dann konnte es gleich losgehen fürs Abendessen, als wir wieder zu Hause waren…  

on the menu: Pizza mit Meeresfrüchten

seafood-pizza-04

Zutaten

Pizzateig

(für 3 mittelgroße Pizzen)

  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 TL Honig
  • 20 g Hefe
  • 150 g Maismehl
  • 150 g Weizenmehl
  • 10 g Sesam
  • 1 Pr. Meersalz
  • 1 Schuss Olivenöl

Belag

  • Garnelen
  • 1 TL Korma-Currypaste
  • 1 geriebene Knobizehe
  • Saft 1/2 Limette
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 2 Stengel Sea Purslane (Portulak-Keilmelde)
  • 1 Artischockenherz
  • ein paar Scheiben Zuccini
  • 1/2 Gemüsezwiebel
  • Frischkäse (Natur)

seafood-pizza-02

Zubereitung

Hefe und Honig im Wasser auflösen. Anschließend mit den restlichen Zutaten zu einer Teigkugel verkneten. Duschhaube drüber stülpen und los geht es mit den Entdeckungen des Tages. Abends dann den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Alle Zutaten für den Pizzabelag – außergenommen der Frischkäse – in einer Schüssel mit der Kormapaste, Limettensaft und Olivenöl vermengen. Auf die Pizza damit, noch ein paar Frischkäsekleckse mit dazu und ab in den Ofen. Backen für ca. 20 Minuten und dann schmecken lassen.

seafood-pizza-01

Fazit: Ja, ja und ja…die Pizza hat uns glücklich gemacht!!! Sehr lecker!!!

views of the day: Praia del Rey, Obidos
seafood-pizza-06 seafood-pizza-05 seafood-pizza-07

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>