cookthebooth

So richtig Winter ist in Weimar ja immer nur während wir im Büro sitzen müssen. Deshalb haben wir uns entschieden, einfach mal zum Schneekopf bei Oberhof zu fahren. Es war super Wetter für dieses Wochenende angesagt. Somit sollte die Winterwelt ganz besonders zauberhaft aussehen. Gesagt getan. Wir hatten Glück, es hatte sogar noch mal neu geschneit. Und so zeitig, wie wir immer unterwegs sind, waren wir am Anfang fast ganz alleine und konnten noch unberührte Schneeflächen bestaunen. Logo, dass wir für einen zünftigen Winterspaziergang auch ein kleines Picknick eingepackt hatten…

on the menu: Kartoffel-Spinat-Scones

KaSpi-Scones-02

Zutaten

  • 110 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 15 g Butter
  • 90 g Pellkartoffeln (vom Vortag)
  • 1 Pr. Muskatnuss
  • 2 g Meersalz
  • Pfeffer
  • 80 g Blattspinat
  • 1 Mozzarella
  • 15 g Pinienkerne
  • 4 EL Milch

KaSpi-Scones-04

Zubereitung

Heizt euren Ofen auf 200° Umluft vor. Wir haben die Scones direkt nach unseren Wochenendbrötchen gebacken, so dass wir den Ofen nicht zwei Mal anheizen mussten. Dann gebt ihr das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel und vermengt beides. Anschließend reibt ihr die Butter (direkt aus dem Kühlschrank) ins Mehl, bis es wie Kekskrümel aussieht. Schält eure Pellkartoffeln vom Vortag und zerquetscht sie mit einer Gabel ordentlich. Wir haben die Gewürze (Muskatnuss, Salz und Pfeffer) gleich mit untergemengt. Ab damit zum Mehl in die Schüssel. Anschließend röstet ihr die Pinienkerne golden in einer beschichteten Pfanne – ohne Öl. Ab mit ihnen in die Zutatenschüssel. Danach gebt ihr den frischen Blattspinat ebenfalls ohne in die Pfanne und lasst ihn einfallen. Danach mit einem Küchentuch ruhig noch ein bisschen trocken tupfen und grob klein hacken. Ebenfalls in die Schüssel.

KaSpi-Scones-01

Den Mozzi halbiert ihr. Die eine Hälfte schneidet ihr in Scheiben. Die kommen zum Schluss oben auf die ausgestochenen Scones. Die andere Hälfte würfelt ihr und gebt sie direkt mit in die Zuatenschüssel. Fix noch 4 EL Milch dazu und dann alles ordentlich verkneten. wenn der Teig noch zu sehr klebt, gebt ihr einfach noch ein bisschen Mehl zu. Stecht die Scones aus und legt die restlichen Mozzi-Scheiben oben drauf. Wir haben übrigens 9 Scones mit einem 48 mm Ausstecher gemacht. Diese backt ihr dann für ca. 20 Minuten bei 200° Umluft schön golden. Ihr könnt sie noch warm essen oder eben für ein Picknick im Schnee einpacken. Beides ist wundervoll…

KaSpi-Scones-05

Fazit: Eine super Methode um Kartoffeln vom Vortag noch sinnvoll zu verwerten und daraus etwas Neues richtig Leckeres zu zaubern. Also wir waren begeistert. Diese herzhaften Scones sind keine Eintagsfliege :-)

views of the day: Schneekopf bei Oberhof
Schneekopf-01
Schneekopf-03
Schneekopf-05
Schneekopf-04
Schneekopf-02
Schneekopf-06

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>