cookthebooth

Nachdem wir Storm Dylan vor Silvester überstanden haben, sind wir schon mitten im nächsten Wintersturm . Dieses Mal ist es eine Dame: Eleanor. Sie hat es ordentlich in sich mit Windgeschwindigkeiten von 80 Meilen pro Stunde, das sind umgerechnet knapp 130 Stundenkilometer. Die Bucht vom Fistral vor unserer Haustür ist komplett weiß vom Schaum. Faszinierend!!! 

on the menu: Eingelegte pinke Eier

pickled-eggs-01

Zutaten

  • 2 hartgekochte Eier
  • 1 gekochte rote Beete
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Knobizehe
  • Salz & Pfeffer

pickled-eggs-02

Zubereitung

Zuerst wird eine große rote Beete inklusive Schale gekocht. Während die Beete weich kocht, setzt ihr die Eier ebenfalls auf und kocht sie, schreckt sie anschließend ab und schält sie noch warm. Dann kommen sie in einen Topf. Die gekochte Beete wird klein geschnitten und kommt dazu. Ebenfalls dazu kommt eine halbierte Knobizehe, zwei bis drei Zweige Thymian, Salz & Pfeffer. Anschließend füllt ihr den Topf mit Wasser auf, kocht noch mal alles auf und lasst es dann über Nacht durchziehen. Am nächsten Tag könnt ihr die Eier dann schon futtern.

pickled-eggs-05

Normalerweise nimmt man statt Wasser Cider Essig, aber wir mögen es nicht so sauer. Deswegen haben wir einfach bissel rumexperimentiert. Ziel war die pinke Farbe ;-)

pickled-eggs-04

Fazit: Ziel erreicht, die Eier sind hübsch eingefärbt. Allerdings hätten wir sie wohl fast einen Ticken kürzer drin lassen können.

views of the day: stormy Godrevy
pickled-eggs-06 pickled-eggs-07 pickled-eggs-08 pickled-eggs-09 pickled-eggs-10 pickled-eggs-11 pickled-eggs-12

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>