cookthebooth

Wir fahren sehr viel rum, wie immer, wenn wir in Cornwall sind. Und am liebsten stöbern wir nach frischen saisonalen Essen, dass direkt aus der Region kommt. Bei einem Ausflug nach Truro ist uns ein absolut zauberhaft aussehender Kürbis von der Cornish Food Box hinterher gelaufen. Kerne haben wir gleich für den Garten zu Hause aufgehoben ;-) Und wir stocken hier unseren Bedarf an Buffbohnen auf, da wir die im Garten irgendwie noch nicht in ausreichender Menge produziert bekommen. Also haben wir einfach beides verbunden und noch ein paar scharfe Fleischklöpschen oben drauf gepackt :-) Fertig war unser Abendessen…

on the menu: Kürbis-Buffbohnen-Salat mit Fleischklöpschen

Crown-Price-07

Zutaten

Scharfe Fleischbällchen

  • 300 g Truthahnhackfleisch
  • 2 Scheiben altes Brot (eingeweicht in Wasser)
  • 1 Hd. voll kleingehackte Petersilie
  • 1 Knobizehe (fein gehackt)
  • 1 rote Chili (fein gehackt)
  • 1 TL Senf
  • 1 TL getrocknete Tomatenpaste
  • 1 TL rote Paprikapaste
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Piri Piri
  • etwas Abrieb Bio-Zitronenschale
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl (zum Anbraten)

Crown-Price-04

Salat

  • 1/2 Crown Price Kürbis (geschält)
  • Olivenöl
  • 1 TL Kumin
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Honig
  • ca. 150 g Puffbohnen
  • 1 Hd. gemischter Salat
  • Schnittlauch
  • Ziegenkäse

Crown-Price-01
star of the dish: crown price squashCrown-Price-02

Zubereitung

Am besten fangt ihr mit dem Kürbis an. Noch davor, den Ofen auf 200° Umluft vorheizen :-) Dann braucht ihr erst mal eine ordentliche Portion Kraft, um den hübschen Kürbis zu halbieren. Dann wird er geschält und in kleine Stücke geschnitten. Gebt etwas Olivenöl in eine Auflaufform, Kürbis rein, ordentlich durchschwenken. Mit Salz, Pfeffer und Kumin würzen und dann für ca. 30 min. bei 180° in den Ofen geben, bis er schön goldbraun ist.

Crown-Price-03  Crown-Price-05

Jetzt könntet ihr die Puffbohnen aus der Schale puhlen und kochen. Danach müsst ihr noch die Haut von jeder einzelnen Bohne abpuhlen, wenn sie etwas abgekühlt sind. Nicht, dass ihr euch die Finger verbrennt. Die könnt ihr dann erst mal zur Seite stellen.

Crown-Price-08

Weiter geht es mit den Klöpschen. Dafür vermischt ihr alle oben angegebenen Zutaten miteinander und formt schöne kleine runde Bällchen. Diese werden in Olivenöl scharf angebraten. In der Zwischenzeit dürfte auch eure Kürbis fertig sein und ihr könnt alles hübsch anrichten :-) Das macht bei uns fast immer Mellie…

Crown-Price-09

Fazit: Yummy! Ernsthaft, eine sehr leckere Kombination. Die wir so noch nicht ausprobiert haben. Die wird es aber wieder geben. Ist ja noch ein halber Kürbis übrig ;-)

views of the day: waves & seal watching @ Cape Cornwall with a Cuppa
Crown-Price-11 Crown-Price-13 Crown-Price-14 Crown-Price-15 Crown-Price-16 Crown-Price-18 DCIM100GOPRO
DCIM100GOPRO
…makes us so damn happy.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>