cookthebooth

Wir waren ein bisschen kaputt nach dem Bellyboard Treffen am Samstag, so dass wir uns entschieden haben, ein paar ruhigere Tage zu machen. Im Gegensatz zum letzten Jahr, lässt sich die Sonne dieses Jahr nicht lumpen und verbrennt uns die vom Garten vorgebräunten Nasenspitzen jetzt so richtig. Wir sind super viel draußen und haben einen faulen Tag auch mal genutzt, um die Stadtstrände von Newquay ein bissel zu erkunden. Vor allen Dingen haben wir gerade drei Tage sehr niedrige Ebbe und sehr hohe Flut. Beides ist super spannend. Die Ebbe deshalb, weil wir an die großen Muscheln kommen, die sonst immer nur im Wasser liegen und die Flut, weil die Wellen super weit vor an den Strand kommen zum Angucken…

on the menu: Muscheln kornische Art

low-low-mussels-03

Zutaten

  • 1 kg Muscheln
  • Olivenöl
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knobizehe
  • 150 ml Cider
  • 2 TL Clotted Cream
  • Pfeffer
  • 1 Hd. Petersilie
  • Toastbrot

low-low-mussels-02stars of the dish: Muscheln

Zubereitung

Die Muscheln haben wir bei Ebbe am South Fistral gepflückt. Wir nehmen sie immer in etwas Meerwasser mit, damit sie schon mal den Dreck ausspucken. Unsere Forager Box stand am Stand, als wir gesurft sind – sprich erst mal eine Runde ruhen lassen, bevor sie geputzt werden. Auf dem Rückweg haben wir übrigens Alison getroffen, du uns verraten hat, das die Variante mit Cider und Clotted Cream genau die ist, die typisch für Cornwall ist! Zurück in der Küche, dann den Bart der Muscheln entfernen, mit dem sie sich am Felsen festhalten und dann mit einem Glitzischwamm schrubben.

low-low-mussels-01

Dann geht es ans Kochen. Kleingehackte Frühlingszwiebeln und Knobi in Olivenöl anschwitzen. Mit dem Cider ablöschen, Clottet Cream und Pfeffer dazu. Aufkochen und die Muscheln dazu geben. Deckel drauf uns dampfgaren, bis sich alle Muscheln geöffnet haben. Zum Schluss noch etwas Petersilie dazu geben und mit dem restlichen Cider und etwas Toast genießen. Easy peasy und super schnell gezaubert.

low-low-mussels-05

Fazit: Es geht nichts über frische Muscheln! Alles was es im Supermarkt gibt, ist schon ewig alt. Frisch vom Felsen, so sollten sie gegessen werden. Dann sind sie nämlich mega lecker und riechen auch nach nichts ;-)

views of the day: Ein Sonntag in Newquay
low-low-mussels-06 low-low-mussels-07 low-low-mussels-08 low-low-mussels-09 low-low-mussels-10 low-low-mussels-11 low-low-mussels-12 low-low-mussels-13 low-low-mussels-14 low-low-mussels-15 low-low-mussels-16 low-low-mussels-17 low-low-mussels-18 low-low-mussels-19

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>