cookthebooth

green sauce

21
Mai

So langsam geht es vom Frühling mit Vollgas in den Sommer. Es ist erst Mai, aber schon so herrlich warm, dass die meisten unserer Kräuter im Garten schon anfangen zu blühen. Das ist einfach herrlich für die Bienen. Wer die selbst gezogenen Kräuter so richtig ins rechte Licht rücken will, macht am besten eine Grüne Soße damit. Übrigens, am allerbesten, wenn die Kräuter noch ganz frisch sind im Frühling. Wie unschwer zu erkennen, wurden die Bilder schon vor ein paar Wochen gemacht, als es noch Ranunkeln gab. Allerdings sind wir ständig in der Weltgeschichte unterwegs gewesen, weshalb wir das Rezept jetzt einfach nachreichen. Besser jetzt als nie…

on the menu: Unsere Version von grüner Soße

green-sauce-05

Zutaten

  • 150 g griechischer Joghurt
  • 100 g Naturjoghurt
  • 10 TL gehackte Kräuter (Petersilie, Kresse, Pimpernelle, Kerbel, Borretsch)
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Spr. Zitronensaft

green-sauce-01
stars of the dish: frische Frühlingskräuter:
Petersilie, Sauerampfer, Schnittlauch, Borretsch, Pimpernelle, Kerbel
green-sauce-02

Zubereitung

Die Kräuter waschen und abtrocken, anschließend klein hacken. In den Joghurt rühren und mit Salz & Pfeffer, wer mag noch einen Spritzer Zitronensaft abschmecken.

green-sauce-04

Fazit: Mit noch warmen hartgekochen Eiern oder auf frischem Brot servieren. Absolut erfrischen und super lecker.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>