cookthebooth

Überall grünt und blüht es. Wir sind ohne grossen Erwartungen nach Schweden aufgebrochen, aber selbst da ist der Frühling überall sichtbar. Unser Besuch bei Lotte wurde natürlich mit entsprechenden Koch-, Back- und Genussevents verknüpft. Und das Ganze auch noch schwangerenfreundlich :-)

BStock05

on the menu: Dinkelbrötchen, nicht nur für Sonntagmorgende

Zutaten

  • 650 g Weizenmehl (550er)
  • 100 g Dinkel- oder Roggenmehl
  • 450 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 gr. EL Honig
  • 2 TL Meersalz
  • 1 Hd. voll Sesam
  • 1 Hd. voll Haferflocken
  • 1 Hd. voll Sonnenblumenkerne

Zubereitung

250 g Mehl in eine Schüssel geben. 300 ml lauwarmes Wasser mit dem Hefewürfel und dem Honig verrühren. Anschliessend zum Mehl geben und mit dem Meersalz zu einer flüssigen Masse verrühren. Mit etwas Klarsichtfolie oder einer (unbenutzen) Duschhaube vom letzten Hotelaufenthalt abdecken und für 4h vergären lassen.

Dann erneut 150 ml lauwarmes Wasser zum Sauerteig geben. 400 g Weizenmehl und 100 g Dinkelmehl dazugeben und auf dem Tisch ordentlich kneten. Nach Bedarf noch weiteres Dinkelmehl zugeben, bis ein samtiger geschmeidiger Teig entstanden ist. Dann zurück in die Schüssel geben, über Nacht gehen lassen.

Nach dem Aufstehen wird der Teig erneut geknetet…

BStock03

Zuvor wurde noch eine Hand voll Sesam, Haferflocken und Sonnenblumenkernen in die Teigmasse zugefügt…

BSTock04
Dann wird der Teig 2 cm dick ausgerollt und in mit einem Messer in Dreiecke geschnitten. Den Backofen schon mal auf 220° vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Immer ein paar Sesamkörner auf das Backpapier geben für jedes Brötchen. Selbige drauf legen, jeweils mit etwas Wasser einpinseln, damit das Endprodukt eine schöne Kruste bekommt. Noch mal für 30 min gehen lassen. Erneut mit Wasser einpinseln. Dann für 30 min. bei 220° backen. Anschliessend ofenwarm geniessen…

BSTock02
Gut gebackenes Brot – oder aber von einem gewissen Herrn gebacken???

Fazit: Die Brötchen sind so lecker, dass sie mittlerweile in Weimar zur Wochenendroutine gehören, genauso wie der morgendliche cup of tea. Erst dann ist für uns Wochenende :-) Wer uns schon mal besucht hat, kann das sicher bestätigen ;-)

Freuen auf die Nichte…
BSTock07BSTock06
BStock08
views of the day: bun in the oven

One thought on “Frühstücksbrötchen in Stockholm

  1. […] Landbrot von Lisbeths – Dinkelbaguette mit Walnüssen von Chèvre Culinaire – Dinkelbrötchen bei Cook The Booth – Schnelle Quarkbrötchen von Wallygusto – Superfood-Brot beim 180 […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>