cookthebooth

edible penguins

10
Dez

Es war einmal…letztes Jahr um die Weihnachtszeit, da trafen sich fünf FreundInnen auf dem Weimarer Weihnachtsmarkt. Es war ein zauberhafter Abend, bitterkalt und ein klitzekleines bisschen vertrunken. Auf jeden Fall endete dieser Abend auf dem Theaterplatz an der Eislaufbahn. Wohlgemerkt an und nicht auf – was für alle Beteiligten besser war. Kennt ihr diese Pinguine, an denen man sich festhalten kann beim Schlittschuhlaufen, wenn man nicht so ganz sicher ist? Also die haben wir komplett ins Herz geschlossen :-) Danach gab es eine Whatsup-Gruppe “Die Pinguine” und von da an nahm alles seinen Lauf. Wann immer jemand aus der Gruppe etwas Lustiges zu Pingus fand, ging es reihum. Und deshalb ist es nicht verwunderlich, dass dieses Jahr Pingu-Handschuhe getragen werden auf dem Weihnachtsmarkt. Aber das man sie auch ins Essen integrieren kann, das hätte wohl keiner gedacht!!! Katrin: DER HIT DES ABENDS!!! Definitiv! Wir sind schwer verliebt!!! #pingulove  

on the menu: Pinguine zum Aufessen

Pingulove-01

Zutaten

  • Mini-Mozzarellas
  • schwarze Oliven
  • Schinken
  • Möhre
  • Zahnstocher

Zubereitung

Eigentlich wollten wir an dieser Stelle schon von unserem Feuerzangenbowleabend berichten. Das muss noch bis nächste Woche warten. Naja, wir berichten erst mal nur indirekt. Wir schmücken uns nämlich ausnahmsweise mal gehörig mit fremden Federn: Pinguinfedern! Tatsächlich haben nicht wir so viel Geduld aufgebracht und die niedlichen Pingus gebastelt, sondern Katrin & Gert! Respekt ihr zwei!!! Sie sind so süß, dass wir sie euch nicht vorenthalten wollten…

Pingulove-04

Ursprünglich war nur gemütliches Feuerzangenbowletrinken geplant im Hause Booth. Daraus wurde ein “wir bringen alle etwas zu essen mit” Abend :-) Das ist immer das Beste, Leckereien zu testen, die man nicht selber produziert hat. Herrlich bereichernd. Dabei wurden unter großen Freudengeschrei die kleine Pingus hervorgezaubert. Ihr seht ja, wie sie aussehen müssen, wir verzichten deshalb mal auf die Beschreibung der Zubereitung…

Pingulove-05

Na wer kennt den Spruch nicht, “Kind spiel nicht mit dem Essen!” Ha, wer groß und erwachsen ist, darf tun und lassen was sie/er will. Deshalb ist spielen voll erlaubt. Und in der Vorweihnachtszeit erst recht. So ein bisschen DIY hat noch niemandem geschadet. Und wenn dann solche süßen Kerlchen dabei rauskommen…immer her damit!

Pingulove-02

Fazit: Die kleinen Kerlchen sind fast zu niedlich zum Aufessen!!! Aber dann wiederrum schmecken sie auch so gut. Selbst “Nicht-Oliven-Fans” haben sie weggeputzt wie nichts! Die Kombination von Mozzi und Olive ist echt zu zu verachten. Wobei der Bauch vielleicht auch mit kleinen Wachteleiern funktionieren könnte.

views of the day: Pingu-Gruppe
Pingulove-06
Ein Festhalte-Pingu mit dem alles begann im letzten Jahr…
Pingulove-07 Pingulove-08 Pingulove-09 Pingulove-10
…und unsere Pingu-Handschuhe der diesjährigen Weihnachtskollektion!!!
Pingulove-11

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>